Ein alter Baum am Humboldthafen

Die Linde am Tropf

Ein alter Baum am Humboldthafen

Die Linde am Tropf

Mitten im neu entstehenden Stadtviertel am Humboldthafen steht eine alte Linde. Sie bleibt als Relikt, umgeben von Neubauten, erhalten. Viel Überzeugungsarbeit, Fachgutachten und eine baumökologische Untersuchung waren nötig, bis der Baum dank des von uns erarbeiteten Umweltberichtes im Bebauungsplan festgesetzt und damit sein Erhalt gesichert werden konnte. Die Tiefgarage wird um die Linde herum gebaut, der Baum während der Baumaßnahmen gesichert und bewässert. Was später selbstverständlich erscheint, ist Ergebnis intensiver landschaftsplanerischer Arbeit.


Berlin Mitte

Bearbeitungszeitraum: 2001–2010

Auftraggeber: DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft als Entwicklungsträger „Hauptstadt Berlin – Parlaments- und Regierungsviertel“